Energy Management Consulting

Energy Management Consulting

Die weltweiten Energiemärkte durchlaufen massive Veränderungen. Wie entwickeln sich die Energiemärkte der Zukunft? Wie kann Dekarbonisierung bei sicherem Energieversorgungsbetrieb erfolgen?

Welche Ziele Sie auch verfolgen, hier sind Sie richtig bei den begeisterten Experten für die Energiewirtschaft.

Erzeugung

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist ein zentrales Ziel internationaler Klimaschutzbemühungen und Erzeugungsstrategien. Weiterhin werden jedoch fossile Brückentechnologien benötigt. Wie sollten sich die Marktakteure beim Übergang von einer überwiegend fossilen in eine von dezentraler und erneuerbarer Erzeugung geprägten Welt positionieren?

Energiehandel

Der Energiehandel hat in den letzten Jahren einen starken Wandel erlebt und vor allem seine Komplexität massiv erhöht. Aber auch hier werden die Auswirkungen der Energiewende nicht Halt machen. Wenn in Zukunft immer mehr Strom dezentral erzeugt wird, immer weniger Volumen über die Großhandelsplätze läuft und gleichzeitig die Komplexität noch weiter steigt - wie sieht dann der Energiehandel der Zukunft aus? Wie muss man sich aufstellen, um auf der einen Seite als globaler Player auf den Rohstoffmärkten der Welt Primärenergie einzukaufen und um auf der anderen Seite den lokalen Prosumern eine geeignete Plattform zu bieten?

Energievertrieb und -dienstleistungen

Der Preisverfall bei Solarzellen und Speichertechnologien machen aus Verbrauchern Eigenerzeuger. Gleichzeitig erhöhen Onlinevergleichsportale die Preistransparenz für klassische Commodity-Produkte. Der Kunde erwartet heute innovative Produkte, welche seine Bedürfnisse nach Energieservices befriedigen und die Energieeffizienz erhöhen. In welchen Geschäftsfeldern sollten Sie sich positionieren, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden optimal zu erfüllen?

Netze und Smarte Infrastruktur

Die Zunahme dezentraler Erzeugung sowie die räumliche und zeitliche Entkopplung von Erzeugung und Verbrauch sind mit großen Herausforderungen für die (smarte) Netzinfrastruktur verbunden. Welche Folgen hat die Integration von Erzeugern, Speichern und Prosumenten durch intelligente Informations- und Kommunikationstechnik für die verschiedenen Marktakteure? Was bedeutet das für das zukünftige Marktdesign?

Gas Midstream

Erdgas ist eine der wichtigsten Primärenergiequellen in Deutschland und Europa: verlässlich, bezahlbar, verfügbar und ein klimafreundlicherer fossiler Brennstoff. Gleichzeitig haben sich die regulatorischen und marktseitigen Rahmenbedingungen für alle Bereiche der gaswirtschaftlichen Wertschöpfungskette in den letzten Jahren massiv verändert: Mehr Wettbewerb, mehr Regulierung, Wandel der Geschäftsmodelle und Margendruck. Wie können Sie sich aktuell und zukünftig auf die Rahmenbedingungen einstellen und sich erfolgreich positionieren?