Altlasten

Altlasten

Überall dort, wo der Umgang mit umweltgefährdenden Substanzen Boden- und Grundwasserverunreinigungen herbeigeführt hat, kann Pöyry mit einer Altlastensanierung Boden gut machen. Dadurch schützen wir Wohlbefinden und Gesundheit der Betroffenen und werten das Grundstück samt Umgebung auf.

Wir bieten geotechnische Untersuchungen bei der Erkundung altlastenverdächtiger Böden, analysieren die Boden- und Grundwasserverunreinigungen und schätzen das Gefährdungspotential ein.

Darauf aufbauend entwickeln wir ein planerisches Gesamtkonzept zur Sanierung, das präzise auf den Standort abgestimmt ist und die Anforderungen der Behörden erfüllt. Während der baulichen Maßnahmen übernehmen wir die SiGeKo-Koordination und begleiten die Aktivitäten umwelttechnisch und abfallrechtlich. Wir begutachten Schadensfälle, erstellen Sanierungs-, Rückbau- und Entsorgungskonzepte.

Über die planerische Seite hinaus kümmert sich Pöyry in der Öffentlichkeitsarbeit um die Anliegen und Besorgnisse der Anwohner und übernimmt die Kommunikation mit den Interessengruppen.

Eine Altlastensanierung wertet in der Regel nicht nur das betroffene Grundstück auf, sondern die gesamte Umgebung. Unternehmen, die proaktiv an die Thematik herangehen, können daher einen beträchtlichen Imagegewinn erzielen. Pöyry unterstützt die Kunden bei jedem Schritt ihres Weges.