Emissionen und Immissionen

Emissionen und Immissionen

Als Partner der Kommunen führt Pöyry bereits während der Bauleitplanung detaillierte Berechnungen und Analysen durch. Für Industrie- und Energieerzeugungsanlagen entwickeln wir gemeinsam mit den Kollegen aus den technischen Fachbereichen optimale Lösungen.

Wir erstellen Lärmaktionspläne im Rahmen der EU-Umgebungslärmrichtlinie. Für kartierungspflichtige Gemeindegebiete berechnen wir die Lärmbelastung durch Verkehr und Industrie, identifizieren Lärmschwerpunkte, entwickeln Strategien und Konzepte zur Lärmminderung und führen die Ergebnisse in einem Maßnahmenkatalog zusammen, der die Grundlage für den Lärmaktionsplan bildet.

In gleicher Weise sind wir bei der strategischen Lärmkartierung von Eisenbahnstrecken des Bundes aktiv. Wir berechnen die Lärmsituation, stellen die Ergebnisse in Raster- und Gebäude­lärmkarten dar und werden die Betroffenenzahlen aus.

Neben der Auswertung von Schallereignissen berechnen wir Immissionen im Bereich Feinstaub (PM10) und Stickstoffoxxide (NoX).

Wir unterstützen unsere Kunden bei allen immissionsschutzrechtlichen Fragestellungen in Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG).

Darüber hinaus projektieren wir mit unseren Kollegen aus den Bereichen Industrie und Energie effiziente Prozesse für den Anlagenbau, um Ressourcen besser zu nutzen, den Energieverbrauch zu minimieren und die Umwelt zu entlasten.