Güterumschlaganlagen

Güterumschlaganlagen

Güterumschlaganlagen sind die Drehscheiben des kombinierten Güterverkehrs. Bei ihrer Planung haben wir alle Anforderungen im Blick, die aus der Vernetzung der unterschiedlichen Verkehrsträger resultieren.

Moderne Telematik ermöglicht ein effizientes Flottenmanagement. Jedes Verkehrsmittel, ob LKW, Bahn oder Schiff, kann entsprechend seiner Stärken in die Logistikkette eingebunden werden. Daher ist der intermodale Verkehr ein wirkungsvolles Mittel zur Entlastung des Straßen- und Autobahnnetzes. Auch Umweltbelastungen können so reduziert werden.

Für die Planung von Güterumschlaganlagen müssen komplexe Anforderungen bewältigt werden, die aus der Vernetzung der unterschiedlichen Verkehrsträger resultieren.

Pöyry ist einer der wenigen Dienstleister, dessen Portfolio alle Verkehrsträger und Planungsdisziplinen abdeckt. Mit unserer umfassenden Erfahrung bieten wir den Kunden eine effektive Projektabwicklung und ermöglichen einen vereinfachten Informationsaustausch, weil alle Fäden bei uns im Hause zusammenlaufen.

Pöyry plant sämtliche Haupt- und Nebengewerke. Daher sind wir der ideale Partner, um für Rangier- und Güterumschlaganlagen die koordinierte Gesamtplanung zu übernehmen, einschließlich Verkehrsanlagen, Signaltechnik, Elektrotechnik, Oberleitungsanlagen, koordinierter Kabeltrassenplanung, Vermessung und vielem mehr.

Auch die Ausschreibung der Krantechnik und Kaianlagen sowie die Planung von Rangierbahnhöfen und die Ablaufbergsteuerung sind Bestandteil unserer Leistungen.