Infrastruktur

Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal

Unterhaltungsplan Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal

Berlin-Spanndau

Projektdaten

Auftraggeber: Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz

Dienstleistungen: Erarbeitung des Unterhaltungsplans, u. a. Zielkonzeption, Erarbeitung spez. Unterhaltungsmaßnahmen, Biotoptypenkartierung, Recherche Fauna und Vegetation, GPS-gestützte Fotodokumentation, Behörden-abstimmungen

Bearbeitungszeitraum: 2010-2012

Der Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal verläuft vornehmlich durch städtisch sowie durch Gewerbe- und Industrieflächen geprägtes Umfeld und hat mit seinen Grünzügen unterschiedlicher Ausprägung neben einer ökologischen Bedeutung auch eine hohe Wertigkeit für die Erholungsnutzung und das Landschaftsbild.

Die zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit erforderlichen Unterhaltungsmaßnahmen stehen dabei in besonderem Fokus der Öffentlichkeit.

Von der Bundesanstalt für Gewässerkunde wurde Pöyry mit der Erarbeitung eines Unterhaltungsplans für den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal beauftragt, in dem alle für die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung unterhaltungsrelevanten Themen integriert sind. Neben verkehrlichen und wasserwirtschaftlichen Themen sind Fragen des Artenschutzes sowie der Gehölzpflege und -entwicklung ein Schwerpunkt.

Ziel des Unterhaltungsplans ist es, die Benehmensherstellung mit den Naturschutzbehörden zu erleichtern und die Akzeptanz für die Unterhaltungsmaßnahmen in der Öffentlichkeit zu erhöhen.